Über uns

Die gebürtige Dresdnerin, Katrin Rostock, schloss im Jahre 1989 an der ISB in Berlin ihr Studium als Hochbauingenieurin ab, der gebürtige Berliner, gelernter Fliesenleger, Joachim Paschke, ging in die Selbständigkeit und gründete 1990 die Paschke Fugensanierung.

Die staatliche Wiedervereinigung, Mut und Hartnäckigkeit ließen sie die Voraussetzungen dafür schaffen, dass am 01.4.1992 gemeinsam das mittelständische Unternehmen RoPa GmbH gegründet werden konnte.

Seither hat sich die Unternehmensstruktur aus eigener Schaffenskraft ständig erweitert. Waren es zu Beginn acht Mitarbeiter, so werden jetzt 5 Bauleiter, 3 Meister und 32 qualifizierte Fachkräfte beschäftigt.

Der angebotene Leistungskatalog umfasst unter anderem den Vollwärmeschutz, die komplette Altbau-Sanierung, die komplette Instandsetzung von Wohnungen sowie die Fußbodenlegung und Beschichtung.

Maßgebend für diese Entwicklung ist die Vielseitigkeit, die äußerst wirtschaftliche Arbeitsweise sowie eine optimale und termingerechte Ausführung übernommener Aufträge. Als Zeugnis geleisteter Arbeit stehen unter anderem die Objekte im Märkischen Viertel im Vollwärmeschutz , die malermäßige Instandsetzung der Treppenhäuser und Fassaden in der Elsa-Brändström-Straße. Nicht zu vergessen ist auch die umfangreiche Beratung jedes Kunden und das dazugehörige Know-how.

Das Unternehmen hat sich in den 25 Jahren seines Bestehens in Berlin und im Land Brandenburg einen Namen gemacht.

Das Prinzip dieser erfolgsorientierten Firma, durch die jetzigen Eheleute Paschke sowie deren Söhne Philipp Rostock und Carsten Paschke, ist ein positives Betriebsklima, das von einem hohen sozialen Verständnis geprägt ist.

Bezeichnend dafür ist die Praktikantenausbildung im Bezirk Marzahn/Hellersdorf.

Ein besonderes Zugehörigkeitsgefühl zur Region zeigt sich in dem Auftreten als Sponsor für den VfB Fortuna Biesdorf und die Unterstützung der ansässigen Schulen im Sportbereich.